Über mich

Ingo Krause, Jahrgang 1974, verheiratet seit 1996, meine Frau und ich haben vier Kinder, im Hauptberuf bin ich Schulleiter der August-Hermann-Francke-Gesamtschule in Detmold (www.csv-lippe.de) und darüber hinaus unterwegs als Referent für Familien-, Bildungs- und Medienthemen sowie in der Männerarbeit. Gemeindlich bin ich einer der Verantwortlichen der Christlichen Gemeinde am Inselweg in Augustdorf.

Meine geistliche Heimat sind die „Brüdergemeinden“, meine familiären Wurzeln reichen bis in die Anfänge der Gründung dieser Bewegung 1840 in Hagen zurück. Durch Umzug nach Lippe 1995 habe ich die Mennonitengemeinden kennen und schätzen gelernt, meine Frau ist selbst in Kasachstan geboren und hat selbst russlanddeutschen Hintergrund.

Als Mitarbeiter der AHF-Akademie und der VEBS-Akademie widme ich meine berufliche Leidenschaft der Ausbildung und Ermutigung von Lehrern an christlichen Schulen, ihren Glauben und ihr Schulprofil in einer säkularen Gesellschaft weiterzuentwickeln. Dazu halte ich Vorträge und Seminare im Auftrag der oben genannten Akademien.

Das 2018 bei der CV Dillenburg veröffentlichte Buch „Herausforderung Familie in einer sich wandelnden Gesellschaft“ enthält Impulse für christlichen Eltern, ihren Kindern an säkularen Schulen einen widerstandsfähigen Glauben mitzugeben und sie stark machen, diesen zu vertreten und zu verteidigen.